P1080347

Dreikö­nigs­treffen der Bruch­saler ADAC-Ortsclubs

Der Dreikö­nigstag ist für die großen Bruch­saler Motor­sport­vereine 1.Bruchsaler Automobil Club (1.BAC) und Motor­sport Club Bruchsal (MSC Bruchsal) die Auftakt­ver­an­staltung des begin­nenden Jahres.

So freuten sich beide Vorsit­zende, Dieter Weigand (1.BAC) und Dieter Suffel (MSC) über den regen Zuspruch von Mitgliedern und Gästen, die sie in der gut besuchten Casino Gesell­schaft auf dem Eichelberg begrüßen durften.

Mit einem herzlichen Willkommen begrüßte Weigand den Vorsit­zenden des ADAC Nordbaden Günther Bolich und als weiteres Vorstands­mit­glied den für Ortsclub­an­ge­le­gen­heiten zustän­digen Hans Weber, der gleichsam Vorsit­zender vom MSC Taifun Mörsch ist. Ein weiterer Willkom­mensgruß galt dem Ehren­vor­stands­mit­glied Horst Kretschmer nebst Gattin.

Einen Ausflug in die Politik machte der BAC Vorsit­zende in diesem Jahr nicht, weil viele die schreck­lichen Ereig­nisse der jüngsten Zeit noch vor Augen haben und es ohnehin schwer fällt das neue Jahr froh und unbeschwert willkommen zu heißen. So stellte er die gute von Vertrauen getragene Zusam­men­arbeit beider Vereine heraus, die sich in ihrer Solida­rität und kamerad­schaft­licher Verbun­denheit ein gutes Stück Wir-Gefühl geben.

Dank sprach er den Ehepaaren Eisert und Stein­brink aus, die sich für die Ausge­staltung der Räumlichkeit einge­bracht haben. Eine gelungen Beson­derheit der

Veran­staltung war die aus über 200 Bildern von Jürgen Stein­brink zusammen- gestellte Diashow beider Vereine, die das Jahr 2016 reflek­tierte und diese Matinee begleitete, wozu auch die Ausge­staltung der Gäste­bücher mit einer vortreff­lichen Collage gehörte.

Neben allen Wünschen, die Günther Bolich den Vereinen für 2017 überbrachte, dankte er beiden Vorständen und Mitgliedern für die konstruktiv geleistete Arbeit des vergan­genen Jahres und dass er sich auch weiterhin so gute Mitarbeit für die gemein­samen Ziele erhoffe. Danach stellte er noch seine enge Verbun­denheit zu Bruchsal heraus, die mit der Schulzeit begann und in heutiger Zeit im politi­schen und wirtschaft­lichen Bereich ihre Weiter­führung hat. Gemeint ist insbe­sondere die neue die ADAC Geschäfts­stelle, die im Einzugs­be­reich ca. 55 000 Mitglieder betreut.

Als Überra­schung hatte Bolich für alle Anwesenden die neue fast 200 Seiten starke Jahresgabe „Kulina­ri­sches Deutschland“ mit 24 Streifzüge für Genießer im Gepäck, was nicht nur von den weiblichen Mitgliedern mit Begeis­terung entgegen genommen wurde. (D.W.)